Warnung: QuickTime für Windows sollte dringend deinstalliert werden

Das Department of Homeland Security ist in den USA eigentlich für die Terrorabwehr zuständig, die Behörde gibt aber auch immer wieder einmal Anweisungen zur IT-Sicherheit heraus. Diese sind aber üblicherweise vage bzw. allgemeiner Natur, so rät man beispielsweise generell zur Installation eines Anti-Virus-Programms. Der Rat, Apples QuickTime für Windows zu deinstallieren, ist auch deshalb nicht ganz alltäglich.

 

Quelle: Warnung: QuickTime für Windows sollte dringend deinstalliert werden

Finger weg von Flvplayer 2025 von Martijn de Visser

Ich habe mir gestern Abends noch fix einen FLV-Player installieren wollen. Also das erste Suchergebnis angeklickt, heruntergeladen (http://www.chip.de/downloads/FLV-Player_19318544.html#), gestartet und eine offensichtliche EULA bestätigt. Danach bemerkte ich, wie der „Player“ anfing, mein System zu vergewaltigen. Er installierte eine Malware, die in jedem Browser eine Toolbar installierte, Startseite und Suchfunktion änderte, Suchicons auf dem Desktop und in der Schnellstartleiste anlegte, die Systemwiederherstellung nicht reparierbar deaktivierte und die Benutzung von Roboform verhinderte.

Deinstallieren klappte letzten Endes nach viermaligem Aufruf des Uninstallers, den Rest musste ich mit einem Cleaner entfernen. Aber Roboform und Systemwiederherstellung waren nicht mehr zu retten. Zum Glück mache ich täglich ein Backup mit Acronis, und so konnte ich mein System wiederherstellen.

Fasst das Teil bloß nicht an! Der Entwickler sollte angezeigt werden, solch eine Malware zu verbreiten.