Seltsames um Google Home und Android Updates

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Galaxy S8 zugelegt. Da ich auf meinem vorherigen S6 sehr intensiv den Sprachassistenten benutzt hatte, richtete ich ihn auf dem S8 sofort ein. Dabei fiel mir auf, dass es die Einstellung „Auf OK Google bei ausgeschaltetem Display reagieren, wenn das Gerät geladen wird“ in Nougat nicht mehr gibt. Und siehe da, es funktioniert auch nicht mehr. In mehreren Foren wunderten sich die Benutzer darüber, weil es doch auf ihren alten Geräten noch geklappt hatte – auch auf meinem S6.

Nachdem ich mein S6 mit dem aktuellen Stock-Nougat-ROM geflasht und neu aufgesetzt hatte, stellte ich zu meiner Verwunderung fest, dass es nun auch hier nicht mehr funktioniert. Eine Anfrage bei Samsung ergab die lapidare Antwort, diese Funktion gebe es nicht.

Ich besitze einen Echo Dot und finde ihn sehr praktisch. Als ich über das kommende Google Home nachdachte – und ob ich mir eines zulegen solle – wurde mir klar, dass ein Android Smartphone, welches durchgehend am Kabel hängt und eventuell noch mit einer Box mit Mikro verbunden ist, technisch ja eigentlich die Funktion eines Google Home übernehmen könnte. Und just zu dem Zeitpunkt, als Google Home auf den Markt kommt, wird diese Funktionalität aus Android entfernt. 

Ist das nicht seltsam?

Viele Grüße
Thomas