Kommentar

Ein Kommentar zu https://reitschuster.de/post/die-wicherts-flucht-nach-ungarn/

Hinzu kommt die Einführung des Digital-Euros und die Abschaffung des Bargelds. Ist das vollbracht, kann die Regierung unter Zuhilfenahme jeder Art von „Notstand“ z.B. jedem Bürger 10% seines Geldes weg buchen, um „das Land zu retten“. Und 80% der Bürger werden das gutheißen, weil es „ja anders nicht geht“. Es ist wie immer: Die Regierung (sprich Merkel) verursacht riesige Probleme durch Abschaltung der Kernkraftwerke, dann Kohlekraftwerke, dadurch Abwanderung der Industrie ins Ausland und verlangt dann von der Bevölkerung, dass sie es bezahlt, weil es ja „alternativlos“ sei.

In ein paar Jahren sind die meisten mittelständischen Geschäfte pleite und dann werden sie von Google, Amazon und Ebay übernommen. Die ehemaligen Besitzer arbeiten dann als billige Angestellte in „Amazon Shops“ und die großen Ketten werden das noch als modern verkaufen.

Das Schulbildungssystem wird zeitgleich von Firmen wie Microsoft und Apple übernommen, die günstige „Lösungen“ für Online-Learning anbieten, die Hard- und Software bereitstellen und letztendlich auch die Inhalte kontrollieren werden.

Schöne neue Welt

Things to come

Wenn es erst einmal kein Bargeld mehr gibt, werden die Regierungen weitere „Notfälle“ erfinden und z.B. von jedem Konto 10% abbuchen. Und 80% der Bevölkerung werden das gut finden, weil es „das Land rettet“. Nach diesem Jahr halte ich ALLES für möglich.