Mai
14
2021

Gründe für die Plandemie

Ich kann keine logische Begründung für eine geplante Bevölkerungsreduzierung herleiten. Die Impfnebenfolgen treffen zumeist die produktive Bevölkerung und unterscheiden nicht nach deren Effizienz. Sowohl Corona als auch die Impfungen ziehen eher geringe Opferzahlen nach sich.

Bisher sehe ich nur zwei logische Gründe, wieso die Plandemie geschaffen wurde, die meiner Einschätzung nach zusammenspielen.

1) China will endlich den großen Wurf in der Weltwirtschaft machen.
China lanciert eine Story über ein paar (vier?) an einem „neuen“ SARS-Virus (also eine übliche Mutation) erkrankte Menschen. Drosten hilft ihnen als Pandemiefan und „nützlicher Idiot“, indem er in Windeseile einen Test zusammenbaut, der bei den Erkrankten positiv ausschlägt. Daraus wird logisch falsch gefolgert, dass Jeder, bei dem der Test positiv ist, auch infiziert oder sogar krank ist.(Aus A ⇒ B folgt nicht B ⇒ A)
Nachdem die Viruswelle in Wuhan bereits abebbt, verhängt China einen Lockdown, den es relativ kurze Zeit später wieder beendet. Danach ist das Virus „ausgestorben“, was wohl daran liegt, dass nicht anlasslos darauf getestet wird.
Die restlichen Wirtschaftsnationen werden durch die WHO und teilweise hohe Zahlungen dazu gebracht, über Monate einen Lockdown zu verhängen, der deren Wirtschaft zerstört. China erhöht massiv seine Preise vor allem für Speditionen und verdient sich daran eine Platin-Nase. In Zukunft wird China wohl sehr viele Gewerbebetriebe in Europa aufkaufen, den Rest holt sich Amazon.

2) Bill Gates will sich als Weltretter darstellen, weil ihm langweilig ist.
Gates hatte lange Jahre einen miserablen Ruf als Super-Kapitalist, dem alles andere egal war. Dann wurde ihm geraten, zur Abwechslung mal als Menschenfreund aufzutreten, indem er z.B. eine Stiftung ins Leben ruft, die dann „gute Dinge“ gut. Das klappte relativ gut. Da er aber immer noch Kapitalist reinsten Wassers ist, will er beides miteinander verbinden – also als guter Mensch dastehen und noch ein paar weitere Milliarden Dollar machen. Er plant über mehrere Jahre hinweg mit Medien und Politikern den Ablauf einer Pandemie, wobei China sicher mit im Boot saß. Nachdem Ende 2019 das letzte Planspiel „Event 201“ sehr erfolgreich verlief – Jeder wusste jetzt, was er zu tun und zu erzählen hatte und wie er auf Gegenwehr reagieren muss – bekam China grünes Licht und startete die Corona Pandemie. Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass nicht China die Pandemie ausrief, sondern das WHO, nachdem es vom RKI überzeugt wurde.

Written by in: Allgemein | Schlagwörter: , , , ,

Powered by WordPress | Theme: Aeros 2.0 by TheBuckmaker.com